Ätschail – Warum die Softwarewirtschaft das Management von Organisationen neu erfindet

Agil, oder auf neu-deutsch „Ätschail“,  ist zu einem Schlagwort geworden. Es kommt aus der Softwarewirtschaft. Dem Teil der Wirtschaft, der in den letzten Jahrzehnten ganze Industriezweige, Branchen und Geschäftsmodelle über den Haufen geworfen hat. Und unter dem Schlagwort „Digitalisierung“ derzeit dabei ist, im großen Stil menschliche Arbeit durch Maschinenarbeit zu ersetzen. Doch bevor diese Um- und Durchbrüche („disruption“) gelangen, …

A different Global Society

“Enough! Enough of the imbalances that is destroying our democracies, our planet, and ourselves,” that is the first sentence the Canadian management thinker Henry Mintzberg wrote in his new book “Rebalancing Society”. He refers to our “unbalanced society”, where the relationship between public and private sector has become distorted. An overall dominating private sector has …

Shareholder Value Denken in Österreich

„7 Jahre Finanzkrise: nichts gelernt?“, titelt das INDUSTRIEMAGAZIN. „Im Schnitt orientieren sich die in Wien notierten Unternehmen bei der Steuerung ihres Geschäfts seit 2008 stärker am Aktionärswert als vor der Krise.“ Das INDUSTRIEMAGAZIN bezieht sich auf eine Studie der FH Steyr, die das Verhalten der 20 ATX Unternehmen im Jahresvergleich 2007 mit 2012 analysiert hat. …

Management von Komplexität – die Prinzipien

Prinzipien können die Welt verändern. Gut durchdacht, klug gesetzt und von einer kritischen Masse innerhalb einer Organisation angewandt, lösen sie breite und nachhaltige Veränderungen aus. Komplexität ist das Phänomen unserer Zeit. Wir sprechen von Globalisierung, dem Zusammenwachsen der Weltgesellschaft, der Großen Transformation und meinen immer auch eine damit einhergehende Zunahme der Komplexität unseres Umfelds. Bis heute aber waren die System- …

Postheroisches Management

Der großen Unterschied: Führungskräfte müssen nicht mehr einen Riesentanker durch stürmische See steuern, als vielmehr einen Schwarm Fische sammeln und an den Fangnetzen hungriger Fischer vorbei geleiten. Das beschreibt Oliver Mack in seinem Blogbeitrag. – Willkommen im Zeitalter des … … Postheroischen Managements Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich damit gewaltig verändert. Früher der heldenhafte Kapitän, der …

Die Neue Welt des Arbeitens

Gestern Abend haben sich elf Interessierte in Wien getroffen. Das Thema: Die Neue Welt des Arbeitens Alle sind davon ausgegangen, dass wir in einem Zeitalter großen Umbruchs leben: „Die große Transformation“, „Ökonomie 3.0“, „Creative Economy“, „Zeitalter der Komplexität“, „Big Data“, sind einige Begriffe mit denen wir versuchen die neuen Realitäten zu beschreiben. Wie wird 2030 die …

Kooperationspolitik – Entwicklung neu gedacht

Von einer Kooperationspolitik mit Entwicklungsländern ist man in Europa noch immer weit entfernt. Im Gespräch kritisiert Hans Stoisser das Helferdenken in der Entwicklungszusammenarbeit und ist sich sicher, dass das europäische Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell eigentlich mehr zu bieten hätte. corporAID: In Österreich wird zum Thema Entwicklungshilfe zumeist über die fehlenden Mittel diskutiert. Ist Geld die zentrale …

Beyond Aid – Warum wir die Entwicklungszusammenarbeit überwinden müssen

Das ist deutsche Gründlichkeit. Auf nur vier Seiten bringen es die Autoren einer Studie des „German Development Institute“ auf den Punkt. Die „Entwicklungshilfe“ muss sich entscheiden, ob sie sich auf die immer weniger werdenden armen Länder konzentriert und ein immer kleinerer Teil einer breiten Kooperationspolitik wird. Oder sich mit anderen Politikbereichen vernetzt und darin aufgeht. Beyond …

Das Drama hinter dem Drama um die Entwicklungshilfe

„Mit diesen 17 Millionen Euro könnten wir 200.000 Menschen nachhaltig aus der Hungerzone befreien!“ So wehrt sich eine Hilfsorganisationen gegen die vom Parlament beschlossenen Kürzung der „gestaltbaren“ österreichischen Entwicklungshilfe von 72 auf 55 Millionen Euro im Jahr 2015. Die fortwährenden Mittelkürzungen und der darüber schon zum Ritual gewordene Streit der Regierung mit den Hilfsorganisationen sind …